Klangmassage

Schöne Klänge haben eine wohltuende und entspannende Wirkung auf uns Menschen. Sie berühren unsere Seele. Die Klangmassage nutzt diese positiven Eigenschaften, um Krankheiten zu lindern und heilungsunterstützend zu wirken. Ebenfalls ist sie sinnvoll zur Begleitung von anderen Therapien. Während einer Klangmassage erreichen wir einen Zustand tiefster Entspannung. Körperliche und seelische Blockaden können gelöst werden. Unsere Selbstheilungskraft wird aktiviert und gestärkt, Stress wird abgebaut. Unsere Kreativität und Intuition wird gefördert. Dadurch können wir neue Freude am Leben gewinnen. Klangschalen kommen ursprünglich aus dem Himalajagebiet, vor allem aus Tibet. Sie werden auch „the singing bowls“ genannt, die singenden Schalen. Da das alte Wissen um ihre Wirkung entweder ausgerottet oder streng geheim gehalten wurde, sind sie umwoben mit einem Hauch von Geheimnis. Man kennt sie seit der Bronzezeit, also seit mehr als 3000 Jahren. Sie wurden sowohl zu zeremoniellen Zwecken als auch als Essgeschirr benutzt. Klangschalen erzeugen einen faszinierenden und durchdringenden Klang. Das System, wie sie bei einer Klangbehandlung eingesetzt wird, wurde vor etwa 25 Jahren in Deutschland neu und zeitgemäß für den Wellnessbereich und für die therapeutische Behandlung entwickelt. Bei der Klangmassage werden mehrere Klangschalen um und auf den Körper gestellt. Anschließend werden sie durch Anschlagen zum Schwingen gebracht. Die verschiedenen Schalen und andere Instrumente, wie Gongs, Monocord, Glocken und Zimbeln, treten mit dem liegenden Menschen und miteinander in Resonanz. Eine vielfältige Reihe an Obertönen entsteht und füllt den Raum. Wir fühlen uns darinnen aufgenommen und geborgen. Ein tiefer innerer Frieden kann empfunden werden. Eine Harmonisierung von Körper, Seele und Geist ist die Folge. Der Alltag tritt in den Hintergrund und neue Kräfte können entfaltet werden.

Klangpendel in Aktion
Klangliege

Erweiterte Klangmassage

Man kann die Klangmassage noch variieren, indem man die Schalen mit Wasser befüllt (die Wasserklangbehandlung). Dadurch wird die Schwingung beim Anschlagen der Schalen noch verstärkt. Ebenso kann man in die Schalen Essenzen, Öle oder Edelsteine hineingeben. Dabei wird deren heilfördernde Wirkung mit in den Raum hinein geschwungen bzw. von dem Klienten aufgenommen. So kann eine gezielte, zusätzliche Unterstützung gegeben werden. Es gibt eine Abfolge mit zwei Klangschalen-Sets à neun Schalen (die Wasserkippbehandlung). Man kann vor der Behandlung eine Fußmassage geben. Dies schafft zusätzliches Vertrauen. Ebenfalls kann der Klangraum in verschiedenen Farben geflutet werden. So gibt es während der Behandlung eine zusätzliche unterstützende Wirkung durch die Heilkraft der Farben. Kurzbehandlungen sind ebenfalls möglich. Dabei wird lokal mit einer oder zwei Schalen gearbeitet, für die Dauer von 10 bis 20 Minuten. Bei einer Verletzung oder einer Disharmonie werden die Klangschalen rechts und links der betroffenen Stelle platziert und zum Schwingen gebracht. Dadurch werden Aufmerksamkeit und Energie dahin geführt, wo sie am nötigsten gebraucht werden.

13er Klangmassage

Die 13er Klangmassage ist eine besondere Form der Behandlung. Hierbei wird mit vier zusätzlichen Schalen gearbeitet. Sie wird erst dann eingesetzt, wenn bereits einige Klangmassagen erlebt wurden und ist besonders bei Umbruchprozessen hilfreich. Es spielt hierbei keine Rolle, auf welcher Ebene dieser Prozess stattfindet.

Geburts- und Sterbebegleitung mit Klangschalen

Es ist wunderschön, einen neuen Erdenbürger bei seiner Ankunft mit Klängen begleiten zu dürfen - wohltuend für Mutter und Kind. Ebenfalls ist es etwas Besonderes, das Loslassen und sich Verabschieden aus dieser Dimension unterstützen zu können. Oft gibt es gerade da Erleichterung, wo der Prozess des Sterbens nicht so einfach ist.

Klangraumerlebnise für Gruppen, auch in der Natur

Hierbei wird zu zweit oder zu dritt, mit verschiedenen Klangschalen-Sets und zusätzlichen anderen Instrumenten, welche sich alle im vielfältigen Obertonbereich befinden, "geklangt". Ein Loslassen des Alltags wird möglich. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit, eine Traumreise ins Innere. Diesen Klangraum draußen in der Natur zu erleben, macht eine Klangsession zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Klangerlebnis einer Gruppe auf einer sommerlichen Wiese

Pädagogische, didaktische Arbeit mit Kindern

Unruhige Kinder und Kinder mit Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten werden auf eine spielerische Art über wohltuende, harmonisierende Klänge in die Raum- und Eigenwahrnehmung geführt. Alle Sinne werden angeregt, aber ebenso lernen Kinder sich zu entspannen. In der Gruppenarbeit wird zusätzlich das Sozialverhalten angeregt.