Elektrosmog und geopathologische Entstörung von Schlaf- und Wohnräumen

Elektromagnetische Strahlungsfelder, Erdstrahlen, Wasseradern und Verwerfungen können einen negativen Einfluss auf unser Wohlbefinden, und somit auch auf unsere Gesundheit haben. Gerade auch da, wo Krankheiten sind, ist es sehr sinnvoll, die Strahlungsbelastung zu minimieren bzw. gänzlich auszuschalten. Wenn der Körper nicht durch Elektrosmog belastet ist, stehen ihm mehr Kräfte zur Verfügung und Therapien können besser greifen. Dies ist für Heilungsprozesse eine gute Unterstützung. Gerade auch in unserem Schlafbereich ist das wichtig, da die Schlafqualität im positiven Sinne eine ganz andere wird: Ich bin morgens ausgeruhter, ausgeglichener, vitaler... . Ich habe die Möglichkeit, rein optisch und mit kinesiologischer Unterstützung, Strahlungsbelastung wahrzunehmen und durch systematische Ausschaltung der Störungsfaktoren, Schlaf- und Wohnräume zu entstören und somit Strahlungsbelastungen zu verringern.